Neuigkeiten

21.01.2018, 08:37 Uhr

Neuer Stadtverbandsvorstand gewählt


Am gestrigen Samstag wählte die CDU Tübingen bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung den 53-jährigen Kinderarzt Prof. Dr. Peter Lang zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er löst damit Sandra Ebinger ab, die sich nach acht Jahren mehr Zeit für Beruf und Familie nehmen will. Sie will aber weiter aktiv in der CDU-Fraktion im Tübinger Gemeinderat bleiben. Auch bei den weiteren Ämtern gab es zum Teil einen Wechsel: Als stellv. Vorsitzender bleiben Rudi Hurlebaus und Eugen Höschele im Amt, die 31-jährige Historikerin Cornelia Hohmann ersetzt zukünftig Alkmar von Alvensleben als Stellvertreter, der berufsbedingt aus dem Vorstand ausscheidet. Für den seit 48 Jahren in der CDU Tübingen aktiven Helmut Kost rückt der Jurist und Stadtrat Arnold Oppermann als Schatzmeister nach. Prof. Dr. Helmut Nebeling bleibt Schriftführer, Patrick Weber Pressereferent und Christian Nathan ist auch weiterhin Internetreferent. Der CDU-Kreisvorsitzende, Rottenburgs Oberbürgermeister Stephan Neher, dankte in seinem Grußwort ebenso wie Versammlungsleiter Hubert Wicker Sandra Ebinger für ihr Engagement in den letzten Jahren. Ebenso hielt die Tübinger Bundestagsabgeordnete, die Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für Gesundheit Annette Widmann-Mauz MdB ein Grußwort, in dem sie auch auf die aktuellen Verhandlungen mit der SPD zur Bildung einer neuen Bundesregierung zu sprechen kam.